Unser Pastor stellt sich vor

Zusammen unterwegs sein, denn das Leben bietet viel Schönes, um es zu teilen, ist aber auch lebhaft und manchmal leider schmerzhaft. Mir ist es ein Anliegen, dass niemand alleine unterwegs ist und die Orientierung, Unterstützung, Begleitung und Hilfe erfährt, die er benötigt.

Mich treibt dabei der Bibelabschnitt aus Matthäus 22,37-39 an: Gott von Herzen zu lieben und seine Mitmenschen - wie (auch) sich selbst. In allen Schwächen, Fehlern und Grenzen, die ich selber habe. Dabei erlebe ich Jesus als Gott, der mich nicht fallenlässt, sondern sich um mich kümmert, mich tröstet, der gnädig und barmherzig mit mir ist, mich meinen Wert erkennen lässt, mich annimmt, wie ich bin, mir Neuanfänge ermöglicht, aber auch Wege ebnet und Veränderung schenkt. Diese Erfahrungen möchte ich gerne mit anderen teilen.

Alexander Neuherz