Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

 

Aktueller Link:
Live-Gottesdienst vom 28.02.2021 um 10:30 Uhr

Zoom Lounge direkt im Anschluss


Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen. Sie haben hier die Möglichkeit, sich über unsere Gemeinde, unsere unterschiedlichen Aufgabengebiete, Veranstaltungen und unsere Glaubensgrundsätze zu informieren.

Aufgrund der stark angestiegenen Verbreitung des Coronavirus pausieren die Präsenzveranstaltungen (Gottesdienste, Kinder- und Jugendgruppen, Bibelgespräch) bis auf weiteres.

Besondere Termine

Kalender_aktuell.jpeg

-

Impuls

Bücher.jpg

Das Aussehen blendet

Ein Spruch sagt: „Beurteile das Buch nicht aus der Sicht der Titelseite“
Was bedeutet das? Welche Eindrücke erwecken bei dir fremde Menschen, die sich dir vorstellen, oder wenn diese Menschen dir von jemand anderem vorgestellt werden?
Auf was achtest du an diesen Menschen, wenn du ihnen das erste Mal begegnest?
Aussehen, Gesicht, Ausstrahlung, Kleidung, Sprache, Farbe, usw.? Welche Maßstäbe (Stereotypen) hast du in deinem Kopf, womit du diese Menschen vergleichst?
Da wir Menschen oft dazu neigen, unsere Mitmenschen mit unseren „Stereotypen“ in unserem Kopf zu vergleichen und sie damit auch in eine Schublade stecken, kommt es oft zu zwischenmenschlichen Problemen. Die Menschheitsgeschichte erzählt uns von unzähligen großen und kleinen Problemen, die Vorurteile verursacht haben. Es sind Probleme, die die Entwicklung der Menschheit gebremst oder gehindert haben.

Paulus schreibt in 1.Korinther Kapitel 12,4 – 7 und 11:
Nun gibt es verschiedene Zuteilungen an geistlichen Gaben, doch nur ein und denselben Geist; es gibt verschiedene Dienste, doch nur ein und denselben Herrn; es gibt verschiedene Kräfte, doch nur ein und denselben Gott, der alles in allen wirkt. Und an jedem von uns will sich der Geist zum Nutzen der Gemeinde ofenbaren:
Das alles wird von ein und demselben Geist bewirkt, der jedem seine besondere Gabe zuteilt, wie er es beschlossen hat.
Dies bedeutet, dass es Gaben und Fähigkeiten sind, die ein Mensch besitzt und auch ausüben darf. Diese Gaben und Fähigkeiten wurden dieser Person zugeteilt, unabhängig von ihrem Aussehen oder Ihrer Herkunft.
Als Mark Zuckerberg mit Facebook erfolgreich wurde, haben Investoren viel Geld verloren, weil sie oft Geld in Projekte von Männern investiert haben, die eine gewisse äußere Ähnlichkeit mit Zuckerberg hatten, aber nicht seine Begabung.

In der Bibel steht in 1.Samuel Kapitel 16,7 geschrieben:
Aber Jahwe sagte zu Samuel: „Sieh nicht auf seine Erscheinung und seinen hohen Wuchs! Ich habe ihn verworfen. Denn Gott urteilt nicht wie die Menschen. Der Mensch sieht nur das Äußere, Jahwe aber sieht das Herz.“

Carlos Chala